Klimawald Mucheln-Sellin

Ein Klimawald wächst in Mucheln-Sellin (Kreis Plön, Bundesland SH)

Die Fläche ist bepflanzt und 11,5ha neuer Wald sind entstanden. Auf dieser Fläche werden in den nächsten Jahren mindestens 11.000t reines CO2 in Form von Holz gebunden und damt der Atmosphäre entzogen werden.

Klimawälder sind Bürgerwälder und stehen allen offen. Sie finden diesen Klimawald an der Verbindungsstrasse zwischen Lebrade und Mucheln-Sellin, kurz vor dem Ortseingang Sellin. Herzlich willkommen!

 

Die Fläche wurde vormals landwirtschaftlich genutzt. Mit der Pflanzung von drei Stieleichen im November 2013 wurde der Startschuss für diesen neuen Wald in Schleswig-Holstein gegeben.

Wir dankem allen Spendern und Unterstützern, die halfen diesen neuen Wald Wirklichkeit werden zu lassen.

Das Areal für den neuen Klimawald im September 2013


Damals wuchsen verschiedene Kohlsorten auf der Fläche. Die Aufforstung begann in 2014.

Vormalige Nutzung mit Kohlpflanzen


Die Initialpflanzung fand im November 2013 statt. Neben Vetretern der Sparkasse, des Forstamtes und dem Bürgermeister, war auch der Klimawald-Botschafter Prof. Dr. Mojib Latif bei der Pflanzung dabei und griff zum Spaten.

Die Initialpflanzung von drei Stieleichen im Klimawald (November 2013)

Am Wochenende vom 30.10. bis 01.11.2015 fand die dritte Etappe in Form der Schlusspflanzung gemeinsam mit der Waldjugend statt. Freunde, Förderer und Spender der Stiftung Klimawald waren herzlich eingeladen nach Mucheln-Sellin zu kommen.

Wenn auch Sie neuen Klimawald und damit einen Beitrag zum Klimaschutz möglich machen wollen, senden Sie uns eine Nachricht oder Spenden Sie direkt online. Jeder Euro einer Klimawaldspende wird zu 100% zu neuem Wald. 

Pflanzung der letzten Bäume (Roteichen) im November 2015



Stiftung Klimawald
Gemeinsam Zukunft pflanzen.